earthlink mit „Drogen Macht Welt Schmerz“ bei der bayernweiten Messe Schule-EineWelt am 23. Juli 2014!

Bild: © Bernhard Henselmann -

Diesen Mittwoch war die bundesweite Messe „Schule-EineWelt“ im Holbein Gymnasium in Augsburg. Alle Akteure des Globalen Lernens, Schüler und Lehrer waren herzlich eingeladen, hier ihre Ideen und eigenen Aktionen zu präsentieren. Und wir – earthlink – waren mit unserer Drogen-Kampagne mit dabei.

Mit Broschüren und der Ausstellung im Gepäck ging es am Mittwoch in aller Frühe los. Unseren Platz hatten die Veranstalter bereits für uns auserkoren: Altbau, Gang im Erdgeschoss neben Feuerschutztüre eins und Feuerschutztüre zwei. Nach einigen Komplikationen und zahlreichen verschiedenen Aufbau-Variationen hatten wir unsere Rollups aufgebaut. Den Ständer mit den Broschüren rechts davon – und wir links, bereit für interessierte Fragen.

Und los ging’s. Schüler in jedem Alter streiften mehr oder weniger interessiert durch die Gänge, eine Trommelgruppe musizierte und tanzte und zahlreiche Organisationen präsentierten ihre Ideen. Ab und an konnte sich einer von uns die anderen Angebote, die kreuz und quer in der Schule verteilt waren, anschauen, leckere faire Mangogummibärchen kaufen und einem der politischen Vorträge lauschen. Und so verging der Tag. Immer wieder hatten wir die Möglichkeit unsere Ausstellung an den Mann und im besten Fall an den Lehrer zu bringen und Antworten zu interessierten Fragen zu geben.

Ob der Tag für uns erfolgreich war, wird sich dann wohl in den nächsten Tagen und Wochen zeigen, wenn die hoffentlich zahlreichen Anfragen eingehen – von Schulen und Lehrern und anderen Interessierten, die unsere Ausstellung ausleihen und den Blick auf die politischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Auswirkungen in den betroffenen Ländern der Drogenproduktion lenken möchten.

Dieses Angebot gilt natürlich für jeden, der sich interessiert! Die Ausstellung über entwicklungspolitische Folgen von Drogenanbau, -handel und -konsum kann jederzeit kostenfrei ausgeliehen werden! Mehr Informationen dazu hier.

Über anila / earthlink

Im Sommer 2013 habe ich mein Abitur gemacht. Vor meinem Studium leiste ich meinen Bundesfreiwilligendienst bei EarthLink. :)
Dieser Beitrag wurde unter Büroalltag, laufende Projekte, Projektmeldung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.