Archiv des Autors: Mathias / EarthLink

Über Mathias / EarthLink

Praktikant bei EarthLink / Student der Politikwissenschaft mit Nebenfach Geschichte an der LMU München. Aufgabenbereiche: Projektmitarbeit "Aktiv gegen Kinderarbeit" und "Drogen Macht Welt Schmerz"

10 Artikel auf earthlink e.V.
29 Artikel auf Aktiv gegen Kinderarbeit
12 Artikel auf Drogen Macht Welt Schmerz

Zum Deutsch-Mongolischen Wirtschaftsabkommen

Wüste Gobi Mongolei

Die Kanzlerin zu Besuch in der mongolischen Hauptstadt Ulan Bator: Als erste deutsche Regierungschefin besuchte Angela Merkel den asiatischen Binnenstaat, welcher bei einer Fläche, die viereinhalb Mal so groß ist wie die der Bundesrepublik, nur von drei Millionen Menschen bewohnt wird. Über etwas anderes verfügt das Land dafür reichlich, was ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schweden: Alternative Nobelpreise 2011 vergeben

Jakob von Uexküll, der Gründer der Right Livelihood Award Stiftung

Die auch als „Alternative Nobelpreise“ bezeichneten Right Livelihood Awards sollen Personen ehren, die sich besonders in den Bereichen Umweltschutz und Menschenrechte profiliert haben. Dieses Jahr werden Jaqueline Moudeina aus dem Tschad, Ina May Gaskin aus den USA, Huang Ming aus China und die spanische Organisation GRAIN geehrt. Die Verleihung der ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Brasilien: Baustopp für Riesenstaudamm

Amazonas Fluss

Von einem brasilianischen Gericht wurde für den drittgrößten Staudamm der Welt, dem „Belo-Monte“, ein Baustopp verhängt. In der Urteilverkündung hieß es, das Megaprojekt würde die Ureinwohner am Fischfang hindern.

Das Baukonsortium Norte Energia dürfe, so das Urteil, keine infrastrukturellen Änderungen im Amazonas-Gebiet vornehmen, die den natürlichen Verlauf des Xingu-Flusses beeinträchtigten, ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

Saudi-Arabien: Autofahrerin begnadigt

Arabische Frau

In einem kleinen Schritt hin zu den Menschenrechtsnormen des 21. Jahrhundert hat der saudi-arabische König Abdullah die Peitschenstrafe für Schaima Ghassaniya aufgehoben. Die Saudi-Araberin war für ein Delikt verurteilt worden, dass viel aussagt über die Rechte von Frauen im Land: Dem Autofahren. Nach massiven Protesten hat nun der Regent die ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | Hinterlasse einen Kommentar

Kenianische Friedensnobelpreisträgerin gestorben

Wangari Maathai

Die kenianische Friedensnobelpreisträgerin und Umweltaktivistin Wangari Maathai hat am 25. September den Kampf gegen ihr Krebsleiden verloren. Dies teilte die von ihr gegründete Organisation The Green Belt Movement mit. Die 71-jährige Biologin, die in ihrer Heimat auch als „Mutter der Bäume“ bekannt war, hatte 2004 als erste afrikanische Frau den ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

China: „Verschwindenlassen“ wird erleichtert

Demonstranten China

Das Verschwinden des Künstlers Ai Weiwei löste im vergangen Jahr nicht nur hierzulande Proteste aus, auch in China demonstrierten Menschen für seine Freilassung. Jetzt soll das behördliche Verschleppen von Personen erleichtert werden. Zukünftig müssen die Angehörigen nicht mehr informiert werden, wo sich die inhaftierte Person befindet.

Ai Weiwei war im ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | Hinterlasse einen Kommentar

China: Geistig behinderte Arbeiter aus Ziegelfabrik gerettet

Zaun vor Fabrik

Aus einer Ziegelfabrik wurden 30 geistig behinderte Arbeiter gerettet, die dort als Sklaven gehalten wurden. Einige mussten sieben Jahre ohne Lohn arbeiten und wurden misshandelt, so ein Polizeisprecher am vergangenen Mittwoch. Die Suche nach ihren Familien laufe nun an.

Am Sonntag wurden mit den acht Eigentümern der Fabrik die Verantwortlichen ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | 1 Kommentar

China: Ökonomischer Aufschwung gefährdet die Gesundheit der Kinder

Fabrik

Aus einem gestern veröffentlichten Bericht der Human Rights Watch geht hervor, dass die starke Schadstoffbelastung die Menschen in den Industriezentren des Landes gesundheitlich massiv gefährdet. Besonders Kinder leiden unter einer erhöhten Menge an Bleiablagerungen im Körper, das durch den Ausstoß den nahen Fabriken, aber auch durch die Kleidung ihrer dort ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Umwelt | 1 Kommentar

Iran: Größter See des Landes ist bedroht

Salt Lake

Vermehrt protestieren Umweltaktivisten gegen die Austrocknung des Urmiya-See. Jetzt ist auch die iranische Regierung auf das Thema aufmerksam geworden. Mit der Umweltkatastrophe ist auch die Existenzgrundlage von Millionen Iranern bedroht.

Erst vor kurzem hatte das Parlament einen Eilantrag für sofortige Hilfsmaßnahmen abgelehnt. Dies führte zu heftigen Protesten in der Provinz ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

Das Arbeitslager als Therapie – Bericht der Human Rights Watch über die Missstände in vietnamesischen Gefängnissen

Gefängnis_Vietnam1

Ein  kürzlich veröffentlichter Bericht der Human Rights Watch macht deutlich, wie inhaftierte vietnamesische Drogenkonsumenten in staatlichen Arbeitslagern ausgebeutet werden. Die Häftlinge werden zumeist ohne ordentliches Strafverfahren in eines von 123 Lagern interniert, wo sie unentgeltlich oder unterbezahlt Arbeiten zu verrichten haben. Sechs Tage die Woche müssen dabei unter Androhung von ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | Hinterlasse einen Kommentar