Archiv der Kategorie: Menschenrechte

Zwangsprostitution in Indien

Kinder des "Happy Home" in Indien Das "Happy Home" in Indien - Leider fehlt der Platz um weitere Kinder aufzunehmen | Bild (Ausschnitt): © Chaitanya Mahila Mandali - Maren Wellmann In ihrer Mission arbeitet CMM eng mit anderen Hilfsorganisationen wie der DIZ (Deutsch Indische Zusammenarbeit e.V.) und dem Bundesfreiwilligendienst „Weltwärts“ zusammen. Diese können jedoch nur durch Sendung von Freiwilligen, nicht aber finanziell Unterstützung leisten. Daher sind selbst mit diesem internationalen Netzwerk die Mittel knapp und die Hilfsbedürftigkeit groß. So gibt es in Indien Schätzungen zu Folge etwa drei Millionen Prostituierte, welche zum Verkauf ihres Körpers gezwungen werden. Zudem hat die im Stadtzentrum von Secunderabat ansässige Organisation mit den alltäglichen Problemen einer indischen Großstadt zu kämpfen: die Luftverschmutzung ist enorm, Müllberge türmen sich auf den Straßen und der verfügbare Wohnraum ist aufgrund hoher Miet- und Lebenskosten knapp, sodass derzeit keine Kinder mehr aufgenommen werden können.
Veröffentlicht unter Menschenrechte, Projektmeldung | Hinterlasse einen Kommentar

Gipfel in Valletta: Kann die EU-Flüchtlingspolitik wahre Fluchtursachen bekämpfen?

  Bild (Ausschnitt): © Oxfam East Africa - Wikimedia Commons

Am 11. und 12. November fand ein Gipfeltreffen zu Migrationsfragen zwischen den EU-Staats- und Regierungschefs sowie Vertretern von 35 afrikanischen Staaten in Valletta (Malta) statt. Die Konferenz knüpfte an die bereits bestehende Zusammenarbeit zwischen Europa und Afrika an, insbesondere an den Khartum-Prozess zur Migration und den Dialog über Migration und ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | Hinterlasse einen Kommentar

EU-Flüchtlingspolitik: Enge Kooperation mit Diktatoren

  Bild (Ausschnitt): © Hikrcn - Dreamstime

Allgemein bekannt ist zur Flüchtlingspolitik der Europäischen Union lediglich, dass man die Fluchtursachen in den Herkunftsländern der Flüchtlinge bekämpfen oder zumindest verringern möchte. Hier bleibt einem viel Platz zur Interpretation. Die WDR-Informationssendung Monitor hat sich mit der Frage auseinandergesetzt, was diese „Fluchtursachenbekämpfung“ der EU und somit auch Deutschlands wirklich bedeutet. ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wasser – Das Gold der Zukunft

  Bild (Ausschnitt): © muvuca - Morguefile

Unsere Erdoberfläche besteht zum Großteil aus Wasser. Mehr als 99 Prozent davon sind allerdings Salzwasser, oder gefroren. Nur circa 0,3 Prozent des Wasservorkommens ist Süßwasser, das wir nutzen können.1 Zum Weltwassertag am 22.03.2015 legten die Vereinten Nationen (World Water Development Report 2015) und Brot für die Welt (Die Welt ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

Jahresbericht Amnesty International: Beschämende Bilanz für das Jahr 2014

  Bild (Ausschnitt): © Wikipedia - Wikipedia.de

Hinsichtlich der Menschenrechte, zeigt das Jahr 2014 eine ernüchternde Bilanz: Schreckliche Attentate wurden durch Rebellengruppen wie Boko Haram, Al Shabaab oder dem Islamischen Staat (IS) verübt. Mädchen und Frauen werden als Sklaven gehalten, öffentliche Massenhinrichtungen und Folterungen vollzogen, gefilmte Enthauptungen im Internet verbreitet, Kindersoldaten rekrutiert und sexuelle Gewalt, vor allem ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | Hinterlasse einen Kommentar

UNICEF: Größter Spendenaufruf in der Geschichte

  Bild (Ausschnitt): © DFID - UK Department for International Development - Wikimedia Commons

Am gestrigen Donnerstag startete UNICEF in Genf den größten Spendenaufruf in seiner Geschichte. Rund 3,1 Milliarden Dollar (2,75 Millionen Euro) werden für das Jahr 2015 benötigt. Das sind eine Milliarde mehr als noch im Vorjahr.
Gründe für die drastisch angestiegene Zahl sind kriegerische Konflikte, vor allem in Syrien, schwere Naturkatastrophen ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Entwicklung, Menschenrechte | Hinterlasse einen Kommentar

Die lange Nacht des Menschenrechtsfilms – eine Reflexion

  Bild (Ausschnitt): © InverseHypercube - wikimedia commons

Die bei der langen Nacht des Menschenrechtsfilms gezeigten Filme spiegeln Situationen wider, die wir uns hier nicht annähernd vorstellen können. In den Filmen geht es um Menschen, deren Geschichten für uns nicht nachvollziehbar sind. Man kann es kaum in Worte fassen, was diese Menschen erlebt haben.
Wie erklärt man Kindern ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Meinung, Menschenrechte | Hinterlasse einen Kommentar

Deutscher Menschenrechts-Filmpreis on Tour

 Quelle: morgueFile.com | Bild (Ausschnitt): © n.v. -

In Nürnberg wurde am 6. Dezember 2014 zum neunten Mal der Menschenrechts-Filmpreis verliehen.
Die Preisträger 2014 sind:
Langfilm: Camp 14 – Total Control Zone
Kurzfilm: Mohammed auf der Flucht
Magazinbeitrag: Yussuf – die Geschichte einer Flucht
(Film-) Hochschule: Nadesha
Amateure: Finde den Fehler
Bildung: Bahar im Wunderland

Ab heute Abend ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | Hinterlasse einen Kommentar

Das Awá Volk muss weiterhin um die Aufmerksamkeit der nationalen Regierungsbehörden kämpfen

  Bild (Ausschnitt): © n.v. - UNIPA

Seit drei Wochen kämpft das Awá Volk für seine Rechte, doch diese werden weiterhin von der Regierung ignoriert. Keine der eingeladenen Institutionen ist zu seiner Konferenz erschienen, was einmal mehr zeigt, dass den Behörden die Ernsthaftigkeit fehlt, um ihren Versprechungen nachzukommen.

Folgende Institutionen waren eingeladen: Ministerium für Technologie und Kommunikation, ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Menschenrechte, Projekte | Hinterlasse einen Kommentar

Einzelheiten zum Streik des Awá Volkes

  Bild (Ausschnitt): © n.v. - UNIPA Bild

Nachdem im Artikel „Das Awà Volk erhebt seine Stimme“ auf die Hintergründe und Ursachen des Streiks eingegangen wurde, wird in diesem Beitrag der bisherige Verlauf des Protestes dargestellt.

Auf dem Weg von Pasto zu den Rathäusern in Tumaco und Barbacoas blockieren sie mit ihrem Streik die Straße und nur medizinische ... >> weiter lesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Menschenrechte, Projekte | Hinterlasse einen Kommentar