Politischer Fehltritt des MDR- Fernseh-Balletts

Bild: © n.v. -

Bei der Geburtstagsfeier von Ramsan Kadyrow haben Auftritte internationaler Künstler für Aufruhr gesorgt. Der umstrittene tschetschenische Republikchef, welcher wegen schwerer Menschenrechtsverletzungen in der Kritik steht, hatte auch den Auftritt des MDR-Fernsehballetts genossen. Der Sender erklärte am Montag reumütig: “Dieser Auftritt hat dem Ballett, seinen Gesellschaftern und dem MDR in der Öffentlichkeit großen Schaden zugefügt.” Über Konsequenzen soll beraten werden. Auch der Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Menschenrechte, Tom Königs, äußerte Kritik: “Die sind von allen guten Geistern verlassen. Der Mitteldeutsche Rundfunk ist eine öffentliche Anstalt, die eine gewisse Verantwortung hat.”

Der Sender versprach, zukünftig besser zu prüfen, um welche Art von Veranstaltung es sich handelt.

Link zum Artikel

Über nikoletta / EarthLink

Projektmitarbeiterin: "Drogen und Entwicklung", "Facing Finance", "Aktiv gegen Kinderarbeit", "Fluchtgrund". Praktikanteneinarbeitung und -betreuung, Betreuung von Bundesfreiwilligen, Beantragung von Fördermitteln, Blogeinträge, Recherche
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.