Runder Tisch: „Kommunales Vermögensmanagement ethisch gestalten“

Den Wunsch, Geld ethisch anzulegen scheinen immer mehr Privatinvestoren zu haben. Dies lässt sich jedenfalls von der Zunahme der , die dies anbieten, ableiten.

Doch auch das öffentliche Vermögen der Kommunen kann profitabel und ohne die Förderung von Menschenrechtsverletzungen, , Nahrungsmittelspekulation, Korruption sowie völkerrechtswidriger Waffen angelegt werden.

Deswegen sind Verantwortliche aus dem Finanzmanagement und den Stadtkämmereien sowie Fachpolitiker der Stadtradfraktionen aus 75 deutschen Großstädten zu der Informationsveranstaltung „Kommunales Vermögensmanagement ethisch gestalten“ eingeladen.

Das dreistündige Programm soll in die Problematik einführen und konkrete Handlungsmöglichkeiten zu ethisch, ökologisch und sozialverträglichen Investments aufzeigen, die sich auch ökonomisch rentieren.

Als Fachkundige werden Thomas Küchenmeister von Facing Finance, Hep Monatzder, Dritter Bürgermeister der Landeshauptstadt München, ein Vertreter der Stadtkämmerei München sowie Bernhard Henselmann von earthlink e.V. die Veranstaltung leiten.

Der Runde Tisch findet am 22.11.2013 im Rathaus der Stadt München statt.

Über jannik / earthlink

Ich bin 19 Jahre alt, habe 2012 mein Abitur gemacht und absolviere jetzt als Einstimmung auf das Studium der Staatswissenschaften ein 3 monatiges Praktikum hier bei earthlink!
Dieser Beitrag wurde unter Projekte, Projektmeldung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.